Hallo an alle zukünftigen Petrijünger,

 

der ASV 92 Großpostwitz/Obergurig bietet Ihnen am 25./26. März und am 01./02. April 2017  den nächsten Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde für den Fischereischein an.

 

Einige Informationen zum Ablauf:

Der Lehrgang umfasst 30 Stunden in den Fächern allgemeine und spezielle Fischkunde, Geräte-, Gewässer- und Gesetzeskunde sowie einer praktischen Unterweisung. Der Nachweis des Besuches der Unterrichtsstunden und die Vollendung des 14. Lebensjahres sind Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung.

Der Lehrgang wird jeweils sonnabends und sonntags von 08.00 bis 16.00 Uhr an folgenden Terminen

durchgeführt:

 • 25.03.2017 Gesetzeskunde, allgemeine Fischkunde
  • 26.03.2017 Gewässerkunde, allgemeine Fischkunde
  • 01.04.2017 spezielle Fischkunde
  • 02.04.2017 Gerätekunde und praktische Übung.

Die Prüfung wird durch die DEKRA abgenommen. Den Termin teilen wir Ihnen am zweiten Lehrgangswochenende mit.

Voraussetzung für die Lehrgangsdurchführung sind min. 14 Anmeldungen.

Der Lehrgang findet im Vereinshaus „Alte Wassermühle“ Obergurig statt. Eine Mittagsversorgung ist in der Gaststätte möglich.

Gelehrt wird auf der Grundlage des Heintges Lehr- und Lernsystems, des Sächsischen Fischereigesetzes und umfangreicher praktischer Erfahrungen. Das Lehrgangsmaterial von Heintges kann im Rahmen des Lehrgangs erworben werden.

Die Lehrgangsgebühr beträgt für:

- Erwachsene 80,- €

- Schüler v. 14 – 16 Jahren 50,- €

Die Lehrgangsgebühr ist zu Beginn des Lehrganges zu bezahlen. Ihre verbindliche Anmeldung nehmen Sie bitte auf Blatt 2 (verbleibt im Fachgeschäft) oder elektronisch ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) vor. Bitte Antrag vollständig ausfüllen (Telefonnummer, e-mail). Ein Passbild und die Angabe der Laufzeit des Fischereischeines sind Voraussetzung für die Registratur zum Lehrgang bzw. zur Prüfung.

Das Anschreiben und den Antrag bitte genau durchlesen, danach Antrag ausgefüllt und mit Passbild versehen, an folgende Adresse senden:

Thomas Rämsch 
Am Hang 4a 
02625 Bautzen 
 

Weitere Informationen unter: www.ASV92.de.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Thomas Rämsch (0172/ 79 08 002).

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und wünschen Ihnen einen erfolgreichen Lehrgang.

Ihr

 

Lehrgangsleiter Thomas Rämsch und Team

Die Angelsaison ist noch nicht zu Ende und deshalb trafen wir uns am 29.10.2016 mit unserer Jugendangelgruppe an der Talsperre in Karlsdorf. In zweierlei Hinsicht wollten wir etwas Neues kennenlernen. Zum einen wollten wir ein neues Gewässer testen, zum anderen wollten wir diesmal eine neue Angelmethode erlernen und ausprobieren.

Wir luden uns deshalb einen erfahrenen Angler aus unserem Verein ein, der uns eine seiner erfolgreichen Möglichkeiten, auf Karpfen zu angeln, zeigen sollte. Es ging dabei um das sogenannte Method-Feedern. Angelfreund Swen Rosenkranz zeigte uns ganz genau, wie man dafür das Futter richtig zurecht macht, wie die Montage aufgebaut wird und wie man den Köder am Haken anbringt und präsentiert.

Das Beste war – es funktionierte! Zahlreiche Karpfen, wenn auch noch nicht die ganz großen, konnten gelandet werden und alle hatte großen Spaß an diesem Tag. Das Wetter hielt auch durch und so konnten wir am Nachmittag zufrieden und mit vielen neuen Erfahrungen den Angeltag ausklingen lassen.

 

 

Besonders gefreut hat uns, dass wir wieder zwei neue Kinder in unserer Gruppe begrüßen konnten.

Ein besonderer Dank geht an Angelfreund Swen Rosenkranz für seine gelungene „Lehrstunde“ und für seine Unterstützung während des gesamten gemeinsamen Angeltages.

 

Wir können damit wieder auf ein erlebnisreiches Angeljahr mit unseren Kindern und Jugendlichen zurückblicken und freuen uns auf viele neue erlebnisreiche Stunden im nächsten Jahr. Unseren Kindern und Jugendlichen möchten wir an dieser Stelle für ihre Treue und ihre Disziplin danken. Anders wären unsere Veranstaltungen nicht denkbar. Ebenso danken wir allen Helfern und Organisatoren, die mit vielen ehrenamtlichen Stunden zum Gelingen der einzelnen Treffen beigetragen haben.

Petri Heil

Der Vorstand des ASV´92 Großpostwitz/ Obergurig

 

 

Hier findet ihr noch mehr Bilder: 

 

Am 10.09.2016 fand unser gemeinsames Turnierangeln in Obergurig statt. Die Organisatoren hatten sich alle Mühe gegeben – die Bedingungen waren hervorragend. Leider nutzten nur wenige Angelfreunde das Angebot, sich bei bestem Wetter im zielgenauen Werfen zu üben. Ebenso ließen uns die Jugendlichen vom AV Anglerglück aus Bautzen im Stich, die eigentlich wie im letzten Jahr an der Veranstaltung teilnehmen wollten.

Umso erfreulicher war es, dass unsere Jugendlichen wieder zahlreich und begeistert dabei waren. Marius konnte die Gesamtwertung in den Disziplinen Ahrenbergscheibe und Skish für sich entscheiden. Doch nicht das Ergebnis sondern der Spaß stand im Vordergrund.

 

 

Auch die Erwachsenen versuchten sich in beiden Wurfdisziplinen und stellten bald fest, dass der „Trainingsrückstand“ zum Teil erheblich war. Toralf Rämsch bei den Männern und Sabine Rämsch bei den Frauen konnten schließlich mit großem Abstand die Wertung für sich entscheiden.

 

Den Abschluss bildete erneut ein gemütliches Grillen, bei dem Jens Gabriel erneut sein Talent unter Beweis stellte. Allen Organisatoren und Helfern möchten wir ein großes Dankeschön aussprechen! Bedanken möchten wir uns außerdem bei der Gemeinde Obergurig für die Möglichkeit, den Sportplatz zu nutzen.

Der Vorstand

Weitere Beiträge ...