schirm

Nachdem unsere Jugendgruppe seit dem Frühjahr alle Jugendveranstaltungen corona-bedingt absagen mussten, setzen sich die Vereinsverantwortlichen zusammen und suchten nach Möglichkeiten, wenigstens die letzte geplante Veranstaltung durchzuführen. Nach einigen Abstimmungen u.a. mit dem Gesundheitsamt des Landkreises entstand schließlich ein entsprechendes Hygienekonzept und nun konnten wir das Jugendangeln an unserem Hausgewässer, der Talsperre in Rachlau durchführen.

Nachdem die Montagen ins Waser gebracht wurden ging es auch schon bald los. Die ersten Rotaugen und Bleie zappelten am Haken.

Es müssen eben auch nicht immer große Fische sein, um Spaß zu haben!

 


fischUferEin besonderer Höhepunkt war dann das Angebot unseres Angelfreundes Frank Montag mit den Kindern und Jugendlichen, die mal was Neues ausprobieren wollten, einen Rundgang um den See zu machen und dabei die Grundlagen der Spinnangelei auf Raubfisch zu vermitteln.

Einige unserer Kinder nutzten die Gelegenheit und konnten tatsächlich den einen oder anderen Barsch und sogar einige Hechte zum Anbiss verführen. Da dies pro Rundgang nur mit max zwei Kindern erfolgen konnte, hatte Angelfreund Montag auch den ganzen Tag zu tun und am Ende etlliche Meter in den Beinen. Nach dem Mittag wurde er von unserem ehemaligen Jungangler Paul tatkräftig unterstützt.

 

Angelfreund Jens Gabriel versorgte uns zum Mittag mit einer leckeren Pizza, da wir aufgrund der Hygieneregeln auf das sonst übliche Grillen verzichten wollten. Die Kinder waren nicht böse darüber und vielleicht werden wir diese Möglichkeit auch wieder mal in Betracht ziehen.

pizza

Als krönenden Abschluss konnte Angelfreund Steffen noch einen schönen Karpfen landen und damit den Kindern einen Ansporn geben, es bald mal wieder an diesem schönen Gewässer zu versuchen.

Ein Jugendlicher fasste anschließend die Veranstaltung in unserer Chatgruppe so zusammen: „wir wollten uns noch mal für den geilen Angeltag bedanken“.

Dem ist nichts hinzuzufügen.

Wir danken allen Kindern für´s Mitmachen und vor allem den Betreuern, die durch die intensive Mithilfe diesen Tag möglich gemacht haben.

Allen noch ein kräftiges Petri Heil Für den Rest des Jahres!

Jörg Szewczyk
Jugendwart ASV92 Großpostwitz/ Obergurig

Unser Arbeitseinsatz am 17.10. findet statt, auch wenn der AVE die Aktion “Saubere Talsperre Bautzen“ als offizielle Verbandsveranstaltung abgesagt hat.

Wir treffen uns um 09:00 Uhr an der Bootsrampe /Slipanlage des AVE und werden bis 12:00 Uhr unsere eigene Aktion "Saubere Talsperre Spree" durchführen. Für den Arbeitseinsatz werden euch 5 Stunden gutgeschrieben.

Bringt dazu bitte Arbeitssachen, Handschuhe und eventuell eigene Gerätschaften zum Müllsammeln mit. Da alle Materialien bei einer Nutzung von meheren bei einer Übergabe jeweils desinfiziert werden müssen, können wir keine Gerätschaften zur Verfügung stellen. Müllsäcke werden von uns gestellt und nach dem Einsatz vom AVE entsorgt. 

Selbstverständlich haben wir ein Hygienekonzept und es besteht die Möglichkeit sich zu desinfizieren. Bitte haltet euch an das Konzept, das Hartmut auch am Samstag bekanntgeben wird, tragt euch in die Kontaktliste ein und haltet den gebotenen Abstand.

Wir hoffen auf eine rege Teilnahme und besseres Wetter als bei letzten Mal.

Petri Heil und bleibt gesund.

 

Hallo an alle zukünftigen Petrijünger,

 

der ASV 92 Großpostwitz/Obergurig bietet Ihnen am 20./21.März und am 27./28.März 2021 den nächsten Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde für den Fischereischein an.

 

Einige Informationen zum Ablauf:

Der Lehrgang umfasst 30 Stunden in den Fächern allgemeine und spezielle Fischkunde, Geräte-, Gewässer- und Gesetzeskunde sowie einer praktischen Unterweisung. Der Nachweis des Besuches der Unterrichtsstunden und die Vollendung des 14. Lebensjahres sind Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung.

Der Lehrgang wird jeweils sonnabends von 08.00 bis 17.00 Uhr und sonntags von 08.00 bis 15.00 Uhr an folgenden Terminen durchgeführt:

  • 20.03.2021 Gesetzeskunde, allgemeine Fischkunde
  • 21.03.2021 Gewässerkunde, allgemeine Fischkunde
  • 27.03.2021 spezielle Fischkunde
  • 28.03.2021 Gerätekunde und praktische Übung.

Die Prüfung wird durch die DEKRA abgenommen. Den Termin teilen wir Ihnen am zweiten Lehrgangswochenende mit.

Der Lehrgang findet im Vereinshaus „Alte Wassermühle“ Obergurig statt. Eine Mittagsversorgung ist in der Gaststätte möglich. Zu Beginn des Lehrgangs muss ein gültiger Personalausweis vorgelegt werden. Bei Kindern und Jugendlichen ein gültiger Schülerausweis, ein gültiger Kinderausweis oder eine Kopie der Geburtsurkunde vorgelegt werden.

Gelehrt wird auf der Grundlage des Heintges Lehr- und Lernsystems, des Sächsischen Fischereigesetzes und umfangreicher praktischer Erfahrungen. Das Lehrgangsmaterial von Heintges kann im Rahmen des Lehrgangs erworben werden.

Die Lehrgangsgebühr beträgt für:

- Erwachsene 80,- €

- Schüler v. 14 – 16 Jahren 50,- €

Die Lehrgangsgebühr ist zu Beginn des Lehrganges zu bezahlen. Ihre verbindliche Anmeldung nehmen Sie bitte auf Blatt 2 aus dem Anhang vor. 

 

Bitte Antrag vollständig ausfüllen. Telefonnummer, Email und ein aktuelles Passbild sind die Voraussetzung für die Registratur zum Lehrgang bzw. zur Prüfung. Ohne Angabe einer gültigen E-Mailadresse wird eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr in Höhe von 5,00 € erhoben.

Das Anschreiben und den Antrag bitte genau durchlesen, danach Antrag ausgefüllt und mit Passbild versehen, an folgende Adresse senden:

 

Thomas Rämsch 
Am Hang 4a 
02625 Bautzen 
 

Weitere Informationen unter: www.ASV92.de.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Thomas Rämsch (0172/ 79 08 002). Es werden nur Fragen zum Fischereilehrgang beantwortet!

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und wünschen Ihnen einen erfolgreichen Lehrgang.

 

Ihr

 

Lehrgangsleiter Thomas Rämsch und Team

Liebe Kinder und Jugendliche,

 

unsere letzte Jugendveranstaltung für dieses Jahr findet am 10.10. statt.

Treffpunkt ist um 08:30 Uhr an der Talsperre Rachlau und das Ende ist gegen 16:00 Uhr angedacht.

Alle weitere Informationen erhaltet ihr wie immer von unserem Jugendwart Jörg.

Der Vorstand wünscht euch angenehmes Wetter und Petri Heil.

11 Nov 2020
18:00
Vorstandssitzung
02 Dez 2020
18:00
Vorstandssitzung
13 Jan 2021
19:00
Vorstandssitzung
  • p1080162
  • p1080177
  • p1080147
  • p1100736
  • p1080156
  • p1100683
  • p1040161
  • p1070698
  • p1150916
  • p1080157
  • p1100690
  • p1080161
  • p1100892
  • p1120837
  • p1150917
  • p1080164
  • p1150907
  • p1070701
  • p1080165
  • p1120818
  • p1150892
  • p1120825
  • p1080148
  • p1080155
  • p1080170
  • p1080172
  • p1120810
  • p1080152
  • p1080176
  • p1080159
  • p1150905
  • p1120853
  • p1080151
  • p1080171
  • p1150880
  • p1100903
  • p1080527
  • p1080180
  • p1080168
  • p1080153
  • p1080154
  • p1070698
  • p1080163
  • p1150928
  • p1100686
  • p1080166
  • p1150901
  • p1100730
  • p1120812
  • p1080150
  • p1040822
  • p1080527
  • p1150895
  • p1080178
  • p1150915
  • p1080179
  • p1040822
  • p1150878
  • p1100903
  • p1080169
  • p1120835
  • p1150919
  • p1040161
  • p1080160
  • p1150908
  • p1150893
  • p1070701
  • p1100892
  • p1150897
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen